Frühjahrsputz jährt früh in Deuten

Anzeige
Zusammen mit einigen Eltern säuberten die Grundschüler eifrig ihren Pausenhof. (Foto: Privat)

Deuten. Am Sonntag bei der Ehrenamtsgala der Stadt Dorsten hob der Bürgermeister Tobias Stockhoff das große ehrenamtliche Engagement seiner Bürger der Stadt hervor. Ohne die tolle Hilfe und Unterstützung seiner Bürger könnten in Dorsten so mache Dinge nicht umgesetzt oder erhalten werden.



Diese ehrenamtliche Hilfe zeigte sich am Wochenende auch wieder an der Grundschule in Deuten. Der Förderverein Grundschule Deuten e.V. lud die Eltern, Kinder und Mitglieder wieder zum traditionellen Frühjahrsputz der Grundschule ein. Und es folgte erneut eine Vielzahl von Eltern, Kindern und Förderern dieser Einladung.

Auf dem Pausenhof harkten Eltern Laub aus den Grünanlagen, richteten die Sprunggrube wieder her und kontrollierten den Bestand an Sportgeräten für den Sport und Pausenspaß. In den Klassen widmeten sich die Eltern einmal den Ecken und Kanten, für die den Putzkräften in der Woche die Zeit fehlt. Für manche war der Schulputztag ein Familienausflug: Auch viele Kinder beteiligten sich bei der Pausenhofpflege.

Zum Dank an die fleißige Hilfe spendierte der Förderverein wieder eine deftige Brötchenmahlzeit, heißen Kaffee und kalte Getränke.

Für Holger Krajewski, den Vorsitzenden des Fördervereins, war der mit viel Fleiß gefüllte Tag mehr ein Beleg für die lebendige Schulgemeinde in Deuten. Zudem gab es noch einen angenehmen Nebeneffekt, denn der Bürgerschützenverein konnte sich dadurch bei seiner Vorparade über ein blankgeputztes Schulgelände freuen.

Mehr Infos über die Aktivitäten rund um die Schule gibt’s auf foerderverein-grundschule-deuten.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.