Gelungener Start ins neue Jahr bei Panhas, Wurstebrot und Grünkohl

Anzeige
Die Pottkieker-Damen des Wulfener Heimatvereins hatten sebstgemachte Schnäpschen im Angebot. (Foto: Bludau)

Wulfen. Über einen erfolgreichen Start ins neue Jahr sowie ein volles Heimathaus konnten sich am Samstagabend die Verantwortlichen des Wulfener Heimatverein freuen.



Zahlreiche Vereinsmitglieder, Nachbarn und Freunde aus Wulfen und Umgebung waren der Einladung des Traditionsvereins gefolgt und genossen bei diversen westfälischen Spezialitäten das Treffen in gemütlicher Atmosphäre. Das Wurstebrot, die selbst gemachten Schnittchen und alternativ ein selbstgemachter Grünkohl der Kochgruppe Lekkerbeck kamen sehr gut an. Passend zu diesen Leckereien gab es selbst gebrautes Bier der vereinseigenen Braugruppe oder auch mal ein kleines selbstgemachtes Schnäpschen der Pottkieker-Damen des Vereins.

Bei toller Stimmung wurde gemeinsam bis nach Mitternacht gegessen, geklönt und die wichtigsten Termine für das neue Jahr wurden abgesprochen. „Dieser Termin zu Beginn des Jahres wurde erneut sehr gut angenommen. Dank der vielen helfenden Hände der Vereinsmitglieder hat alles wieder hervorragend geklappt. Wir sind sehr zufrieden über diesen guten Start in dieses neue Jahr und freuen uns auf viele tolle Vereinsaktivitäten in den kommenden Monaten“, erklärte der 1. Vorsitzende des Heimatvereins Wulfen, Johannes Krümpel.


Quelle: Bludau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.