Gesamtschule Wulfen: Hut auf, Frau Lehrerin!

Anzeige
Hildegard Steffens wurde nach 40 Jahren im Schuldienst von den Schülern mit einer Hut-Modenschau verabschiedet. Alle fünften und sechsten Klassen der Schule schickten Vertreter zur Feier. Foto: Bludau

Wulfen. Für schöne Hüte unterschiedlichster Art konnte sich Hildegard Steffens schon immer begeistern. Deshalb wurde sie jetzt unter anderem mit einer tollen Hut-Modenschau von den Schülerinnen und Schülern der 5-ten und 6-ten Klassen der Wulfener Gesamtschule, sowie den Lehrerkollegen verabschiedet.

Von der geplanten Abschiedsfeier wußte die langjährige Abteilungsleiterin für die 5. und 6. Klassen zunächst nichts. Unter einem Vorwand wurde Hildegard Steffens am Montagvormittag in die Aula der Schule gelockt. Hier wurde ihr dann mit einer tollen Feier für 40 Jahre im Schuldienst, davon über 24 Jahre in der Schulleitung der Gesamtschule Wulfen, gedankt. In wochenlanger Vorbereitung hatten die Schüler, die von der Vorliebe für Hüte wußten, eine ganze Kollektion von unterschiedlichsten Hüten selbst gebastelt. Diese wurde nun in einer gut moderierten Modenschau präsentiert. Danach gab es noch ein einfühlsames Ständchen für die Dienstälteste Lehrerin der Schule. Der Liedtext wurde extra passend für Hildegard Steffens umgedichtet.

Zur Tränen gerührt bedankte sich anschließend die beliebte Lehrerin bei ihren zahlreichen Gästen, bevor es zum gemütlichen Picknick überging. „Frau Steffens kam meist mit Hut zur Schule. Dies fanden die Kids ganz toll und haben es natürlich auch sofort mitbekommen, wenn es mal ein anderes Modell war. Deshalb kam es zu dieser Modenschau.“, erklärt noch Schulleiter Johannes Kratz, der selbst in den Ruhestand geht. Und weiter: „Sie hat jahrzehntelang alle Neuankömmlinge in Klasse 5 betreut und so fast all unsere Schüler auch persönlich kennen gelernt. Wir wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.“ Sichtlich gerührt nahm Hildegard Steffens die Ehrung entgegen.

Fotos und Text: Guido Bludau
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.