Graffiti-Aktion mit Pfiff: Jugendliche am T.O.T. gestalteten Betonwand

Anzeige
(Foto: Privat)

Die betongraue Garagenwand am Spielplatz an der Kettelerstraße in Lembeck bekam am Samstag, 10. Juni, ein neues strahlendes Gesicht. Eingeladen waren alle Lembecker, um sich die Aktion anzusehen. In entspannter Atmosphäre, bei sonnigem Wetter, Kuchen und Grillfleisch kamen Menschen jeder Generation zwischen 3 Monaten und 92 Jahren zusammen.



Die Besitzer Annette und Dietmar Kortenhorn, die sich schon viele Jahre um den Spielplatz mitkümmern, regten die Graffiti-Aktion für die Kinder- und Jugendarbeit im T.O.T. an. Dies griff Katja Breuer, Pädagogische Leiterin dort, gerne auf: "Toll, wenn junge Lembecker die Möglichkeit haben, ihren Lebensort so kreativ mitzugestalten."

So hat der Pädagoge und Graffiti-Künstler Marc Schiemann gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen des T.O.T. die Gestaltung der Wand geplant und durchgeführt. Passend zum Waldcharakter des Spielplatzes sprayte die Gruppe wie bei „Malen nach Zahlen“ eine sonnige Landschaft auf die Wand. Highlight für das Publikum war, als schließlich Schattenfiguren aufgetragen wurden; Motive waren zum Beispiel ein kleiner Fußballspieler, zwei Jugendliche auf dem Fahrrad oder ein reitendes Kind auf einem Elefanten. Dafür wurden im Vorfeld die Lembecker Akteure in Situationen fotografiert, die sie sich eigens ausgedacht hatten. Die jungen Künstler sprayten damit ihre eigene Silhouette auf die Wand. Marc Schiemann gab nur im Hintergrund Anregungen und Tipps und ließ die Jugendlichen des T.O.T sehr eigenständig arbeiten.

Finanzierung

Im Ergebnis ist ein richtiges Kunstwerk entstanden, das den Spielplatz an der Kettelerstrasse in Lembeck aufwertet. Finanziert wurde die Aktion vom Jugendamt der Stadt Dorsten und zusätzlich unterstützt durch die Volksbank Lembeck. Herr Krebs vom Jugendamt und Herr Nordendorf von der Volksbank überzeugten sich vor Ort von dem gelungenen Projekt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.