Hellweg Dorsten begrüßt 168 neue Auszubildende Durchstarten in die Zukunft

Anzeige
Durchstarten in die Zukunft: Hellweg begrüßt die neuen Auszubildenden. (Foto: Privat)
Dorsten: Hellweg Baumarkt |

Hervest. Die Schulzeit ist vorbei, das erste Lehrjahr beginnt. 168 junge Erwachsene machen bei Hellweg diesen wichtigen Schritt in ihre Zukunft.

Gleichzeitig sind sie auch die Zukunft des Bau- und Gartenmarktunternehmens. „Qualifizierte Nachwuchsförderung ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. Wir freuen uns auf die jungen Talente", sagt Marktleiter Peter Meurer vom Hellweg Markt an der Halterner Str. 45 in Dorsten.
Hellweg setzt auf die gute Ausbildung der Mitarbeiter. Das Familienunternehmen beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter, die Ausbildungsquote liegt bei zehn Prozent. Mehrfach als hervorragender Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet, steht Hellweg für beste Ausbildungsbedingungen. „Unseren Auszubildenden eine gute und fundierte Ausbildung zu ermöglichen, liegt uns sehr am Herzen. Die Karrierechancen sind dabei außergewöhnlich gut, unsere Führungspositionen besetzen wir überwiegend aus eigenen Reihen“, so Marktleiter Peter Meurer. In diesem Jahr begrüßt Hellweg den Nachwuchs für folgende Ausbildungsberufe: In das neue Ausbildungsjahr starten 90 Verkäufer und 66 Kaufleute im Einzelhandel. Darüber hinaus erlernen drei Kaufleute für Büromanagement und zwei Fachlageristen ihren Beruf bei Hellweg. Weitere sieben Nachwuchskräfte beginnen mit einem dualen Studium.
Für die Ausbildung 2017 läuft schon die Bewerbungsphase. Informationen zu allen Ausbildungsberufen und zum dualen Studium sowie vieles mehr unter: hellweg.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.