Josef Lenskowski wurde 100 Jahre

Anzeige
Dorsten: Seniorenheim Am See |

Vor 100 Jahren wurde Josef Lenskowski in Gelsenkirchen geboren, wo er die meiste Zeit seines Lebens auch verbrachte.

Der gelernte Friseur wurde im Krieg verwundet und erlebte das Kriegsende im Lazarett. Nach dem Krieg fand er eine Stelle im Sozialamt der Stadt und heiratete. Seine Kinder, einen Sohn und eine Tochter, sind bis auf den heutigen Tag sein ein und alles. Seit 2012 lebt Josef Lenskowski in der Nähe seiner Tochter in Wulfen. Im AWO-Heim Am See fühlt er sich wohl. Seine Frau verstarb noch im Herbst 2012 nach insgesamt 64 Ehejahren, seine Tochter besucht ihn täglich im Heim.

In diesem Jahr besuchte ihn der stellvertretenden Bürgermeister Jan Kolloczek. Er überbrachte ihm an seinem Geburtstag die Grüße und Glückwünsche aus Bürgerschaft, Rat und Verwaltung. Der Sozialdemokrat Lenskowsk freute sich sehr über den Besuch des Parteifreundes.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.