Junger Mann vor Gaststätte in Dorsten niedergestochen

Anzeige
(Foto: Bludau)
Dorsten: Könning |

Holsterhausen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (12. Februar) kam es in Dorsten Holsterhausen zu einer Messerstecherei.

Dabei wurde ein junger Mann niedergestochen und schwer verletzt. Der Rettungsarzt musste die Person noch vor Ort erstversorgen. Anschließend wurde er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus zur weiteren Behandlung transportiert. Die Tat spielte sich auf der Freiheitsstraße vor der Gaststätte Könning im Stadtteil Holsterhausen ab.

Das spätere Opfer wartete nach Zeugenangaben mit einem Freund nach dem Gaststättenbesuch vor der Kneipe auf ein Taxi, als ein weiterer Mann dazu kam und ein Messer zog.

Es wurde eine Mordkommission eingerichtet. Weitere Details zum Täter und zum Opfer sind bislang nicht bekannt. Eine Person wurde von der Polizei vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Essen wird nach Auskunft der Polizei Pressestelle Recklinghausen im Laufe des Tages eine Pressemitteilung heraus geben.

UPDATE: Messerstecher verhaftet, Notwehr nicht ausgeschlossen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.