Kunden des Hagebaumarkt Sender helfen dem Tierschutzverein

Anzeige
Geschäftsführer Benjamin Sender (2.v.l.), Marktleiter Ulrich Rosenbaum (3.v.r.) und Janina Hahn, stellvertender Vorstand, hoffen auf reichlich Spenden für die Bewohner im Tierheim. (Foto: Petra Bosse)
Dorsten: hagebaumarkt Sender |

Dorsten. Geschenke kaufen und Gutes tun für Tiere. Unter diesem Motto hat sich der Hagebaumarkt gemeinsam mit dem Tierschutzverein Dorsten und die Herrlichkeit Lembeck  etwas Besonderes einfallen lassen.

Ein reich geschmückter Weihnachtsbaum voller Geschenke mit Tierbedarf wie Katzenfutter, Spielzeug, Hundeleckerchen, Katzenstreu und vieles mehr für Hund und Katze steht ab sofort im Tiernahrungsbereich. Hiervon können ab sofort sich Kunden etwas aussuchen, kaufen und am Info-Stand im Markt abgeben.

Es ist das zweite Mal, dass sich der Hagebaumarkt Dorsten an diese Tier-Spende Aktion in der Vorweihnachtszeit beteiligt. „Es gibt viele Hilfsbedürftige und soziale Einrichtungen in Dorsten die wir unterstützen. Ich finde aber auch, dass diese Aktion für Tiere in der Vorweihnachten ebenfalls eine schöne Aktion ist“, sagt Marktleiter Ulrich Rosenbaum.
Eine Woche vor Weihnachten werden dann die gespendeten Sachen dem Tierheim übergeben. Da besonders Katzenstreu im Tierheim immer sehr knapp sei, wie Janina Hahn, stellvertretende Vorsitzende verriet, spendete Geschäftsführer Benjamin Sender spontan eine Palette Katzenstreu für die Samtpfoten im Tierheim.

Text und Fotos: Petra Bosse
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.