LKW Brand auf der A31: Schwer zu löschen

Anzeige
In den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr zu einem LKW-Brand gerufen. (Foto: Dirk Heppner)

Lembeck. In den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr Dorsten mit dem
Einsatzstichwort "LKW Brand" auf die Bundesautobahn 31 gerufen.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte auf dem Seitenstreifen ein Sattelzug. Der Brand hatte bereits auf die Ladung übergegriffen und musste mit einem massiven Löschangriff unter Hinzugabe von Löschschaum gelöscht werden. Temperaturen unter 0 Grad Celsius und gefrorenes Löschwasser erschwerten die Arbeiten an der Einsatzstelle.

Im Einsatz befanden sich die hauptamtliche Wache und die Löschzüge Rhade und Lembeck. Personen kamen nicht zu schaden. (DH)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.