Löschzug Hervest hielt Rückschau auf ein ereignisreiches Jahr

Anzeige
Die beförderten Kameraden des Löschzuges Hervest-Dorf mit dem Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten Andreas Fischer (li.) und Löschzugführer Markus Günther (2. v. l.). (Foto: Markus Terwellen)
Dorsten: Löschzug Hervest-Dorf |

Mit Beginn der Fastenzeit stand beim Löschzug Hervest-Dorf auch in diesem Jahr die traditionelle Generalversammlung auf dem Dienstplan. Löschzugführer Markus Günther konnte zahlreiche Kameraden der aktiven Wehr und der Ehrenabteilung sowie Stadtbrandinspektor Andreas Fischer im Feuerwehrgerätehaus begrüßen.

In einem kurzen Resümee des abgelaufenen Jahres bedankte sich Markus Günther ausdrücklich bei seiner Mannschaft für die ehrenamtlich geleisteten Stunden im Dienst der Hervester Bürger und stellte zugleich fest, dass freiwilliges Engagement in der heutigen Zeit nicht mehr als Selbstverständlichkeit gelte. Außerdem sprach er seinen Kameraden für den unermüdlichen Einsatz im Zuge der Jubiläumsfestlichkeiten zum 100 jährigen Bestehen Lob und Dank aus.

Im weiteren Verlauf der Versammlung stand die Einsatzstatistik 2012, vorgetragen von Schriftführer Tobias Funke, mit Zahlen, Daten und Fakten im Vordergrund. Das Einsatzspektrum reichte von Wohnungs- und Flächenbränden über fehl ausgelöste Brandmeldeanlagen bis hin zu Großeinsätzen. Als besonderer Einsatz wurde der Brand eines Gewerbebetriebes im Stadtteil Holsterhausen und der eines landwirtschaftlichen Betriebes in Lembeck hervorgehoben. Im Jubiläumsjahr erhielt der Löschzug zum ersten Mal seit seinem Bestehen eine Fahne, die im Zuge des gefeierten Gründungsfestes übergeben worden ist.

Nachdem Tobias Funke nach 20 jähriger Schriftführertätigkeit nun nicht mehr zur Verfügung steht, wird diese Aufgabe ab sofort von Thomas Künsken wahrgenommen. Auch Stadtbrandinspektor Andreas Fischer dankte allen Kameraden für die in 2012 geleistete ehrenamtliche Arbeit und beförderte anschließend folgende Kameraden: Mark Wachtmeister, Julian Thuynen, Thomas Szymanski, Robin Schwanzlberger zum Oberfeuerwehrmann, Michael May, Jochen Gövert zum Unterbrandmeister und Stefan Bergmann zum Oberbrandmeister. Zum Ende der Generalversammlung standen auch noch außerdienstliche Termine auf der Agenda. Besonderes Augenmerk galt dabei den Vorbereitungen für die in 2013 im feierlichen Rahmen zu begehende Fahnenweihe der neuen Fahne, die mit den Dorstener Löschzügen, benachbarten Wehren und den Bürgern aus Hervest-Dorf begangen werden soll.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.