Löschzug Wulfen übte diverse Einsatzszenarien in Münster

Anzeige
Übungen in Münster. (Foto: Bludau)

Wulfen/Münster. Am vergangenen Samstag bot sich den Kameradinnen und Kameraden des Löschzuges Wulfen eine nicht alltägliche Übungschance.

Für einige Stunden bestand die seltene Möglichkeit, verschiedene Einsatzszenarien auf dem Außengelände des Instituts der Feuerwehr zu nutzen. Dieses Gelände steht an Wochenenden allen Feuerwehren aus NRW zur Verfügung. Aufgrund der sehr hohen Nachfrage ist es schwierig, einen Übungstag zu bekommen. Mit dem Löschzug Wulfen übten gleichzeitig noch Kameraden aus Lembeck und Hervest Dorf, sowie den Kreisstädten Datteln und Waltrop an diesem Tag.

Unter Anleitung eines Ausbilders des Institutes konnten die ehrenamtlichen Kräfte aus Wulfen Einsatzübungen vom Zimmer-, Keller-, und Tiefgaragenbrand mit teilweise vermissten Personen, bis hin zu einem Brandereignis in einem Biologielabor durchführen. Hier kam ein einzelner Löschzug auch schon mal an seine Grenzen, dies war aber auch so gewollt. Denn im Anschluss wurden die Übungen intensiv mit allen Beteiligten durchgesprochen und auch alternative Lösungswege aufgezeigt.

Insgesamt waren die Kameraden aus Wulfen mit 31 aktiven Löschzug- sowie fünf Jugendfeuerwehrmitgliedern vor Ort. „Besonders unsere jüngeren Kameraden und Kameradinnen konnten hier viele neue Eindrücke mitnehmen. Wir alle waren uns einig, dass solche Übung sehr sinnvoll und lehrreich sind“, erklärt der Wulfener Löschzugführer Thomas Bösing. Und weiter: „Bedanken möchten wir uns bei unserem Ausbilder des Instituts der Feuerwehr für die sehr tolle Atmosphäre und die vielen wertvollen Tipps, die uns bei unseren heimischen Einsätzen bestimmt weiter helfen.“

Natürlich musste sich die Bevölkerung in Wulfen und Umgebung in der Zeit der Abwesenheit des Löschzuges keine Sorgen um ihre Sicherheit machen. Dank dem Löschzug Hervest 1, der Feuerwehr Dorsten sowie dem Löschzug Lippramsdorf der Feuerwehr Haltern am See war der Schutz jederzeit durch ihre Bereitschaft gesichert. Ohne diese Bereitschaft hätten nicht so viele Löschzugmitglieder die Chance gehabt, teilzunehmen.

Quelle: Bludau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.