Mann rettet sich mit einem Tritt zwischen die Beine

Anzeige
(Foto: Archiv)

Altstadt. Als ein 39-jähriger Dorstener am Samstag gegen 23 Uhr mit zwei E-Bikes an der Klosterstraße entlang lief, wurde er von zwei unbekannten Männern von hinten angegangen und in den Rücken getreten. Sie forderten von dem Dorstener, dass er ihnen die Fahrräder aushändigt.

Als der Dorstener aufstand und sich wehrte, indem er einem der Beiden zwischen die Beine trat, flüchteten sie in Richtung Krankenhaus.

Täterbeschreibung:


1. Person: männlich; ca. 20-22 Jahre alt; blonde, lockige, kurze Haare, ca. 1,75-1,80m groß; dunkle Kleidung; schlank

2. Person: männlich; ca. 20-22 Jahre alt; ca. 1,75-1,80m groß, schlank, trug dunkle Kleidung, eine schwarze Bomberjacke und eine dunkle Wollmütze; er hatte eine Narbe an der linken Wange.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.