Massenkarambolage auf der Halterner Straße

Anzeige
Zwei Verletzte und ein hoher Sachschaden sind die Folgen der Massenkarmabolage auf der Halterner Straße am Dienstagnachmittag. (Foto: Bludau)

Hervest. Am Dienstagnachmittag kam es in Hervest Dorsten zu einem schweren Verkehrsunfall. Bei dem Unfall wurden zwei Fahrer verletzt und insgesamt vier Pkws beschädigt.

Gegen 15.30 Uhr wollte ein 55-jähriger Dorstener vom ATU-Parkplatz nach links in die Halterner Straße abbiegen. Dabei übersah er den Wagen eines 20-jährigen Dorsteners, der auf der Halterner Straße in Richtung Haltern unterwegs war, und es kam zum Zusammenstoß.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Wagen des 20-Jährigen in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem Auto eines 18-jährigen Dorsteners.Dieser wiederum wurde gegen ein geparktes Fahrzeug geschleudert. Bei dem Unfall wurden der 18- und der 20-Jährige leicht verletzt. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von rund 45.000 Euro. Die Straße im Bereich der Unfallstelle wurde voll gesperrt.


Der Sachschaden wird auf 42500 Euro geschätzt.



Text und Fotos: Bludau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.