Mehrere Unfallfluchten mit Sachschäden – Kein Kavaliersdelikt!

Anzeige
(Foto: Archiv)

Dorsten/Kreis. Mehrere Unfallfluchten mit Sachschäden meldet die Polizei im Kreis Recklinghausen.

Auch in Dorsten machte sich schon wieder ein Täter aus dem Staub. Mit einem Motorrad der Marke Kawasaki geriet ein Mann am Dienstag, 18. Juli, gegen 23.40 Uhr gegen eine Schaufensterscheibe eines leer stehenden Geschäftes am Wulfener Markt. Die Scheibe zerbrach. Der dunkel gekleidete Mann flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle, ohne sich um die entstandenen Schäden zu kümmern. Die Ermittlungen zum Fahrer des Motorrades dauern an. Der Schaden liegt bei 3000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0800 2361 111 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.