Meterhohe Stichflamme in Wulfener Neubaugebiet

Anzeige
(Foto: Bludau)

Wulfen. Im einem Wulfener Neubaugebiet Bückelsberg Ost kam es am Donnerstagmittag zum Brand einer Propangasflasche.

Gegen 13:15 Uhr waren Handwerker dabei mit Hilfe einer Gasflasche Arbeiten an einem Rohbau im Bereich Orthöver Weg Ecke Auf der Brey auszuführen. Dabei geriet aus bislang unbekannten Gründen die elf Kilo schwere Gasflasche im Bereich des Ventils in Brand. Gas konnte ungehindert ausströmen und erzeugte eine meterhohe Stichflamme. Ein Arbeiter schaffte es so gerade noch die brennende Flasche auf ein Vordach zu schmeißen, so dass es im Gebäude zu keinen Schäden kam. Anschließend konnte die Flamme gelöscht werden. Trotzdem strömte weiterhin Gas aus. Die alarmierte Feuerwehr, rückte mit der hauptamtlichen Wache an und kontrollierte mit Hilfe einer Wärmebildkamera den Bereich. Sie ließ zunächst das Gas weiter kontrolliert abblasen. Erst nachdem keine weitere Gefahr mehr bestand wurde das Ventil geschlossen. Nach gut 30 Minuten rückten die Einsatzkräfte wieder ab. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.