Neue Auszubildende im Autohaus Borgmann

Anzeige
Foto: Bludau

Beim Autohaus Borgmann spielt die Ausbildung des eigenen Nachwuchses
traditionell eine große Rolle.

So wurden von 17 Auszubildenden, die die
Gesellenprüfung in diesem Jahr bestanden haben, 12 in ein festes
Arbeitsverhältnis übernommen. Auch in diesem Jahr konnten Jörg und Clemens
Borgmann 22 neue Auszubildende begrüßen. "Wir wollen den jungen Leuten eine
bestmögliche Ausbildung ermöglichen. "Die Ausbildung unseres eigenen
Fachkräftenachwuchses sichert nicht zuletzt auch die Zukunft unseres
Unternehmens.", sagt Geschäftsführer Clemens Borgmann.

Den Beruf des Kraftfahrzeugmechatronikers erlenen:

Nico Bartholl, Jonas Nothelle, Dominik Pfug, Jan Stolte, Sahin Eren,
Maximilian Fisinger, Carsten Renoldi, Fikri Can Durmaz, Nico Bartschewski,
Fabian Farkas, Rushit Hamitaj.

Mit der Lehre zur/zum Automobilkauffrau/ -mann beginnen:


Miriam Piper, Lisa Marschewski, Yannik Dustmann, Marie Pasing, Jonas
Vennemann, Muhammed Omeirat, Marcel Smierz, Leonard Gerding, Chantal Busse,
Jennifer Sopalla, Hamza El Hamdaoui.

Foto und Text: Bludau
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.