Papierkunst vom feinsten

Wann? 28.02.2016 15:00 Uhr bis 28.02.2016 18:00 Uhr

Wo? Gnadenkirche, Im Winkel 1, 46286 Dorsten DE
Anzeige
Gabriele Schöneweiß hat Spaß an kleinen Kunstwerken aus Papier. (Foto: Privat)
Dorsten: Gnadenkirche |

Nach dem Abschlusskonzert der letzten Wulfener Musikwoche blieben noch einige Programmhefte übrig. Gabriele Schöneweiß erkannte sofort, was für Kostbarkeiten man aus diesem Rohmaterial noch zaubern könnte. Sie nahm acht der von Wolfgang Endrös gestalteten Hefte mit; zwei Tage später kam sie mit vier Papierschachteln zurück, auf denen sich jeweils in Boden und Deckel, innen wie außen, eines der kunstvollen Jugendstildekors der Programmhefte lückenlos fortsetzte. Keine Schriftreste, keine Leerflächen - wirklich faszinierend. Daraus ist die Idee zu einem Origami-Workshop in der Gnadenkirche Wulfen entstanden.

Der Kurs findet am Sonntag, 28. Februar, in der Zeit von 15 Uhr bis 18 Uhr statt. Gabriele Schöneweiß bringt alle Materialien, Faltanleitungen und Hinweise für den Zuschnitt mit.
Geplant ist die Herstellung von zwei ganz unterschiedlichen Papiergefäßen: „Hildegards Schächtele“ wird aus zwei Quadraten gemacht und hat am Ende eine Pyramidenform. Man kann dafür Geschenkpapier, Kalenderblätter oder für größere Modelle auch Tonpapaier verwenden. Für die zweite Schachtel, inspiriert von der bekannten japanischen Origamikünstlerin Tomoko Fuse, braucht man acht gleiche Blätter, vier für den Boden und vier für den Deckel. Gut geeignet sind Seiten aus Katalogen, Prospekten und Flyer. Wer noch Zeit und Lust hat, kann am Ende auch „Lucky Stars“ falten, das kleine Mitbringsel für alle Gelegenheiten.

Unabhängig vom Alter können hier alle mitmachen, die Freude am Arbeiten mit Papier haben. Man muss nur etwas Geduld und eine scharfe Schere mitbringen. Damit alle gleichzeitig von ihrem Platz aus gut sehen können, werden die Demonstrationen von Gabriele Schöneweiß live mit einer Videokamera vergrößert und per Beamer simultan projiziert.

Die Teilnahmegebühr inklusive aller Materialien und Anleitungen beträgt 15 Euro pro Person. Vorherige Anmeldung bis zum Donnerstag, 25. Februar, unter Tel.: 02369 / 22352.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.