Pkw landet nach Unfall in Raesfeld auf dem Dach

Anzeige
Am Freitagabend, 4. März, kam es in Raesfeld zu einem schweren Verkehrsunfall.

Gegen 21.20 Uhr befuhr ein 21-jähriger Mann aus Raesfeld den Südring. Aus bislang unbekannten Gründen verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Opel und kam von der Straße ab. Der Wagen streifte zunächst den Bordstein, dann einen Baum und kam schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Er kam mit Hilfe eines Rettungswagens zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Der Wagen erlitt einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Raesfeld streute auslaufende Betriebsmittel ab und die Polizei sicherte die Unfallstelle ab. Der Sachschaden wird mit 5.000 Euro angegeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.