Randalierer sorgt beim Schützenfest in Rhade für Aufsehen

Anzeige
(Foto: Archiv)
Dorsten: Festzelt am Schützenfestplatz Rhade |

Rhade. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (24. Juli) kam es bei dem Schützenfest in Rhade zu einem spektakulären Vorfall:



Der Fahrer eines Mietwagens und vier Fahrgäste befanden sich in dem weißen Mercedes-Kombi, als ein bislang unbekannter Mann aus der Menschenmenge heraus im Bereich des Schützenzeltvorplatzes losrannte. Er sprang auf das Fahrzeug und verursacht dadurch erhebliche Schäden auf der Motorhaube und auf dem Dach. Die Windschutzscheibe wurde komplett zerstört bevor der Mann wieder in der Menschenmenge verschwand.

Das Regionalkommissariat in Marl bittet Zeugen, die insbesondere Angaben zu dem Randalierer machen können, sich unter Tel. 0800/2361 111 zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.