Schwerer Verkehrsunfall auf der B 58 Höhe der A 31

Anzeige
Schwerste Verletzungen erlitt am Montagmorgen ein 41-jähriger PKW-Fahrer aus Herne. Als er von der A 31 auf die B 58 abbog, kollidierte er mit dem LKW eines 21-jährigen Fahrers aus Reken.

Der LKW befuhr kurz vor dem Unfall die B 58 von Wulfen in Richtung Schermbeck. Mehrere Fahrzeuge wollten zu diesem Zeitpunkt die A 31 verlassen. Zwei Autos schafften es noch rechtzeitig, vor dem LKW auf die B 58 zu fahren, der 41-jährige Herner schaffte dies jedoch nicht mehr. Der LKW, der mit Gülle beladen war, prallte seitlich in das Auto. Aufgrund des Zusammenstoßes schleuderte der PKW in den Straßengraben. Dabei zog sich der Herner schwerste Verletzungen zu und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden. Der Unfall sorgte für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße. Die Polizei regelte den Verkehr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.