Stadtbibliothek feierte 250. Café Kunterbunt

Anzeige
Sechs glückliche Gewinner zogen Sabine Podlaha (rechts) und Birgitt Hülsken aus der Lostrommel. (Foto: Privat)

Dorsten. Seit 2011 laden die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek immer donnerstags von 15–17 Uhr alle Besucher zu einer kleinen Auszeit bei Kaffee und Kuchen ein. Inzwischen werden sie dabei vom Verein zur Förderung der Stadtbibliothek Dorsten e.V. unterstützt. Am vergangenen Donnerstag, 6. Oktober, öffnete das Café Kunterbunt zum 250. Mal seine Pforten.

Diese beachtliche Zahl wurde etwas gefeiert. Zahlreiche Besucher ließen es sich gut gehen, zusätzlich konnten die Kinder am Glücksrad des Fördervereins kleine Preise gewinnen.

Den Kindern, die am Weltkindertag bei den Aktionen Entenangeln und dem Quiz „Helden der Kindheit“ erfolgreich waren, waren bereits Buchgewinne in Aussicht gestellt worden. Während beim Entenangeln Geschick gefragt war, ging es beim Quiz des Fördervereins darum, möglichst viele bekannte Buchfiguren zu erkennen. Beides gelang den Kindern richtig gut, so dass am Donnerstag in beiden Lostöpfen jeweils fast 100 Zettel lagen. Daraus zogen Sabine Podlaha als Leiterin des Amtes für Kultur und Weiterbildung und die Bibliotheksleiterin Birgitt Hülsken jeweils drei Zettel. Gewonnen haben Lara Steinhaus, Bela Möcking und Frieda Fedlbrugge beim Quiz sowie Darija Markovic, Mia Zurek und Sarah Trautwein beim Entenangeln. Allen einen herzlichen Glückwunsch! Die Preisverleihung, zu der alle Gewinner persönlich eingeladen werden, findet im Lesecafé am Donnerstag, 26. Oktober, statt. Für Fragen steht Birgitt Hülsken,Tel.: 02362/664100 zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.