Stadtrundgang "Spurensuche" erinnert an Zerstörung und Wiederaufbau Dorstens

Wann? 09.10.2016 16:00 Uhr

Wo? stadtinfo, Recklinghäuser Straße 20, 46282 Dorsten DE
Anzeige
Die Altstadt Dorstens war nach dem 2. Weltkrieg weitgehend zerstört. (Foto: Archiv)
Dorsten: stadtinfo |

Altstadt. Einen Stadtrundgang zu einem ernsten Thema bietet die Stadtinfo Dorsten am Sonntag, 9. Oktober: Unter dem Titel „Spurensuche“ erfahren die Teilnehmer etwas über die Zerstörung durch Bombenangriffe im zweiten Weltkrieg und den späteren Wiederaufbau.

Der 22. März 1945 in Dorsten: Kurz vor dem Ende des zweiten Weltkrieges wurden die Altstadt von Dorsten und der Ortsteil Wulfen bei Bombenangriffen schwer getroffen. Der 90-minütige Rundgang durch die Innenstadt, geleitet von Gästeführerin Petra Eißing, vermittelt das Ausmaß der Zerstörungen, vergleicht Bilder aus der Zeit vorher mit den aktuellen Ansichten und richtet den Blick auch auf die Nachbarstädte in der Region.

Die „Spurensuche“ am Sonntag, 9. Oktober, beginnt um 16 Uhr an der Stadtinfo in der Innenstadt, die Teilnahme kostet 4,50 Euro.

Anmeldungen und weitere Informationen in der Stadtinfo Dorsten, Recklinghäuser Straße 20, Tel.: 02362/308080 oder per Mail an stadtinfo@dorsten.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.