Treffpunkt Bonhoefferring - Lembecks "Spielplatz für Generationen"

Anzeige
Ob klein oder groß, ob jung oder alt, der Spielplatz am Bonhoefferring soll ein Treffpunkt für alle sein. (Foto: Privat)
Dorsten: Spielplatz Bonhoefferring |

Lembeck. Vor genau einem Monat wurde der Spielplatz am Bonhoefferring nach der Renovierung wieder feierlich eröffnet und ist nun wirklich zu einem Treffpunkt geworden. Die Lembecker Bürger freuen sich: "Es gibt doch viele Kinder hier , man sieht sie wieder." Auch die Senioren des angrenzenden Seniorenzentrums St. Laurentius freut es sehr.



Nun hat die Stadt auch noch einen Babysitz an der Schaukel montiert, so dass auch die Kleinsten schon in das Vergnügen kommen. Auch Flüchtlinge, die in Lembeck untergekommen sind, helfen, achten auf die Pflanzen und bewässern sie jeden Abend. Alle helfen also, den Ort zu einem schönen Treffpunkt für alle zu machen.

Ein Spielplatz für Generationen

Der neu gestaltete Spielplatz am Bonhoefferring ist mehr als nur ein traditioneller Spielplatz mit Sandkasten, Rutsche und einer Bank für Eltern und Senioren.
Hier am Bonhoefferring kreuzen sich die Wege aller Anwohner, ganz gleich ob auf dem Weg zur Schule, dem Kindergarten, zum Einkauf oder den Arztbesuch.
Es treffen sich nicht nur die Kleinen zum Spielen – auch Eltern und Großeltern genießen die Sitzmöglichkeit im Grünen. „Ein Spielplatz für Generationen“, hat Carsten Ascherfeld aus der Abteilung Grünflächenplanung das Gestaltungskonzept beschrieben und neben einer behindertengerechten Nutzung die vorhandenen Sitzgelegenheiten entsprechend umgeplant.

Dank der Sponsoring-Aktion Fanta, angestoßen durch die engagierte Lembeckerin Ursula Küsters, konnte der Spielplatz höhenmäßig angepaßt und umgebaut werden. Das neue Spielgerät macht den mehrgenerativen Spielplatz für alle Kinder und Jugendliche attraktiv.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.