Trost-Bärchen von Dorsten nach Teneriffa ...

Anzeige
Johanna und Marlena finden die Bärchen toll. Luis fällt die Auswahl schwer, am liebsten hätte er alle!

Ende April war es wieder soweit: 55 Trost-Bärchen flogen von Dorsten nach Teneriffa in das Reit-Therapiezentrum Riendas Vivas von Martina Richter, die dort als Reit-Therapeutin arbeitet (Behindertenreiten).

Aber nicht nur Reiten für behinderte Kinder wird dort angeboten. Auch die Jugend-Auslandshilfe schickt regelmäßig Jugendliche mit Problemen im sozialen Umfeld dorthin zur Reit-Therapie. Ob die Jugendlichen an den kleinen Bärchen Spaß haben? Wir werden sehen ...

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte hier:
http://www.facebook.com/riendasvivas?fref=ts
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.