Verpuffung in Gartenlaube: Besitzer wurde verletzt

Anzeige

Beim Hantieren mit einer Gasflasche kam es am Dienstagvormittag zu einer Verpuffung mit anschließendem Brand in einer Gartenlaube in Holsterhausen.

Der Eigentümer wollte gegen 10. 30 Uhr in der Laube, die in einer Schrebergartensiedlung an der Bismarkstraße steht, eine Gasheizung in Betrieb nehmen, als es zu dem Vorfall kam. Ein Nachbar, der den lauten Knall mitbekam, eilte sofort zu Hilfe. Gemeinsam wurde versucht den anschließenden Brand zu löschen. Dies gelang nur teilweise, erst die alarmierte Feuerwehr, konnte das Feuer endgültig ablöschen.

Mit Atemschutz ausgerüstet drangen die Feuerwehrleute in das Kleingebäude ein, in dem der Brand mittlerweile ordentlich Schaden angerichtet hatte. Der Eigentümer erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde von einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus transportiert. Neben der hauptamtlichen Wache, waren auch die Löschzüge Hervest 1 und Holsterhausen im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.