Wulfener Männerkreis serviert bayerische Gerichte

Anzeige
Dorsten: Paul-Gerhardt-Haus |

Vor genau 15 Jahren trafen sich 14 Männer des Wulfener Männerkreis um an einem Kochkurs im Paul-Gerhard-Haus teilzunehmen. Die damalige Kursleiterin versuchte denen im kochen völlig unerfahrenen Männern, die einfachsten Grundkenntnissen des Kochens zu vermitteln.

Nach Abschluss des Kurses wurden dann die Ehefrauen der Kursteilnehmer und die übrigen Männerkreismitglieder mit ihren Frauen zu einem Buffet eingeladen. Da das Kochen der Gruppe sehr viel Spaß bereitet hatte, wurde in den folgenden Jahren der Kurs wiederholt und der Jahresabschluss in der gleichen Weise begangen.

Nach fünf Jahren konnte der Kochkurs wegen Krankheit der Kursleitung nicht mehr weitergeführt werden, so dass sich die Kochgruppe entschloss, diese liebgewonne Tradition in der Küche des evangelischen Gemeindezentrums in Barkenberg fortzuführen. Seit jetzt zehn Jahren kocht die Männergruppe jährlich zum Jahresabschluss ein Menü für den Männerkreis mit Anhang und Gästen. Die heutige Kochgruppe besteht aus 13 Männern, wovon 11 Männer schon im Paul-Gerhard-Haus dabei waren.

Am Montagabend war es wieder so weit. Unter Anleitung von Organisator Heinz Sawitzki musste ein Menü für 54 angemeldete Personen entstehen. Die Küche des BAZ mit einem Vierplattenherd steht voller aktiver Männer. In allen Ecken geschäftiges treiben. Ältere Herrschaften schnibbeln, rühren oder schälen etwas. Überall ist Aktion. Der Herd steht unter Volldampf. Die Hobbyköche sind mit Begeisterung und jeder Menge Leidenschaft am Werk. Die Arbeit macht den Männern sichtlich Spaß. Als Ehrengast ist dieses Mal die damalige Kursleiterin beim kochen dabei. In diesem Jahr hat man sich vorgenommen bayerische Gerichte zu servieren. Es gibt Schweinebraten, Knödel und Kraut. Dazu noch eine typisch bayrische Suppe, eine Brotzeit mit Obatzda und als Nachtisch wird eine bayrische Creme mit Himbeermus serviert. Am Abend ist dann alles pünktlich fertig geworden. In einem festlich dekorierten Raum genießen die Hobbyköche und ihre Gäste die bayrischen Gerichte. Es hat allen mal wieder viel Freude bereitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.