Wutbürger von rechts? - Vortrag und Diskussion

Wann? 23.06.2016 19:30 Uhr

Wo? Jüdisches Museum Westfalen, Julius-Ambrunn-Straße 1, 46282 Dorsten DE
Anzeige
Das Jüdische Museum Westfalen. (Foto: Archiv)
Dorsten: Jüdisches Museum Westfalen | Intensiv wird in unserer Gesellschaft darüber diskutiert, wie die PEGIDA-Bewegung und die Initiativen gegen Flüchtlingsunterkünfte zu bewerten sind. Handelt es sich bei den „Wutbürgern von rechts“ lediglich um eine kurzfristige Erscheinung, die früher oder später wieder von der Bildfläche verschwinden wird? Oder drücken diese Bewegungen einen Rechtsruck aus, der sich in der „Mitte der Gesellschaft“ vollzogen hat? Spiegeln sich in den Protesten auch nachvollziehbare Ängste, sollte ein Dialog mit diesen Kräften gesucht werden?

Zu diesem Thema hält Michael Sturm, Historiker und Mitarbeiter der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Münster, am Donnerstag, 23. Juni, ab 19.30 Uhr einen Vortrag im Jüdischen Museum Westfalen, Julius-Ambrunn-Straße 1.

Der reguläre Eintritt zu dem Vortrag kostet 5 Euro, 4 Euro für Vereinsmitglieder und 3 Euro für Schüler.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.