Zwei Schwerverletzte bei Kollision von zwei Autos auf der B 58 in Schermbeck

Anzeige
Bei dem Unfall auf der B 58 am Mittwochmorgen wurden beide beteiligten Autofahrer schwer verletzt. (Foto: Bludau)

Schermbeck. Am Mittwochmorgen, 21. Juni, kam es in Schermbeck auf der B 58 zu einem schweren Verkehrsunfall.

Gegen 9.10 Uhr kollidierten bei dem Unfall auf der Freudenbergstraße (B 58) zwei Fahrzeuge im Bereich der Einmündung zum Rüster Weg, zwischen der Auffahrt zur Autobahn 31 und dem Schermbecker Ortseingang. Beteiligt waren eine 68jährige Dorstenerin mit ihrem VW Golf und ein 70jähriger Gladbecker. Beide Fahrer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Die B 58 wurde für eine Stunde voll gesperrt.
Bei dem Unfall kippte ein Auto durch die Wucht des Aufpralls auf die Seite und musste wieder aufgerichtet werden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Die Feuerwehr Schermbeck sicherte die Einsatzstelle und kümmerte sich auslaufende Betriebsstoffe.


Quelle und Fotos: Bludau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.