Zweite Runde: "Dorsten is(s)t mobil"

Anzeige
Dorsten. "Dorsten is(s)t mobil", Klappe die Zweite. „Ich will auf das Karussell“, ruft ein Kind seiner Mutter zu. Die sonst sonntags eher verschlafene Innenstadt verwandelte sich am 2. April in einen lebhaften Ort mit Stimmengewirr und Essensgerüchen. Von 13 Uhr bis 18 Uhr war verkaufsoffener Sonntag, der zahlreiche Besucher zu einem Bummel in die Innenstadt lockte. Auf einer großen Automeile zeigten zehn Aussteller ihre neuesten Modelle. Der Veteranenclub Kirchhellen kam mit Oldtimer-Mopeds. Hinzu kamen Motorräder, Roller aber auch Fahrräder. Ergänzt wurde das Programm von Anbietern zu den Themen Autoreinigung, Tuning und Sonnenschutzfolie. Für die Feinschmecker gab es Köstlichkeiten, wie Kalbfleisch und Waffeln von Sterne- und TV-Koch Björn Freitag. Außerdem machte der Black Dog Food Truck mit diversen HotDog-Variationen in Dorsten Halt. Currywurst aus dem Kultflitzer gab es bei der CurryKultur.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.