Autohaus Borgmann präsentiert die neuen Modelle beim Herbstfest

Wann? 10.10.2015 bis 11.10.2015

Wo? Autohaus Borgmann, Hervester Straße, 46286 Dorsten DE
Dorsten: Autohaus Borgmann |

Der Herbst ist im Anmarsch, nicht nur die Blätter fallen – bei Borgmann auch die Preise. Auf der IAA stellten die Hersteller wie Hyundai, Opel & Toyota ihre neuen Modelle der Öffentlichkeit vor. So können die Kunden auch bei Borgmann das neue Hyundai i30 Coupe, den Tucson oder den neuen Opel Astra K riechen, schmecken und zur Probe fahren.

Zukunftsweisend, dass neue Sicherheit & Service System ON STAR von Opel. Am 10. und 11. Oktober finden im Rahmen des Herbstfestes in dem Wulfener Autohaus mehrere Vorführungen und Erläuterungen zu diesem wichtigen Thema statt. Neue Modelle, dass bedeutet für jeden preisbewussten Kunden: Auslaufmodelle mit hohen Rabatten. Mokka Vorführfahrzeuge, der Astra ab 11.990 Euro oder auch der neue Corsa mit einer Eintauschprämie bis 2.500 Euro zusätzlich. Und wer es nicht nach München schafft, sollte sich das Oktoberfest bei Borgmann vormerken. Oktoberfest-Stimmung mit Oktoberfest-Bier, Brezeln, Zwiebelkuchen, Weinverkostung, einem Herbst Bauernmarkt und vieles mehr sind garantiert. Familie Borgmann und das ganze Wulfener Team freut sich über jeden Besucher.

Von der Landmaschinenschlosserei zum modernen Car-Center

Es war 1946, als auf einem Bauernhof in Wulfen Landmaschinen repariert und verkauft wurden. Der Grundstein einer Erfolgsgeschichte, der von Gertrud und Clemens sen. gelegt wurde. Der Unternehmer erkannte die Zeichen der Zeit und investierte kontinuierlich in die Zukunft. So expandierte das Unternhemen, eine Tankstelle wurde gebaut und das Kerngeschäft auf das Automobil gelenkt. 1972 übernahm Clemens Borgmann jun. die Verantwortung für den Familienbetrieb und sorgte weiter für steigende Absatzzahlen. Das fiel auch dem Adam Opel-Konzern in Rüsselsheim auf, das dem Familienunternehmen eine Kooperation als Vertragspartner anbot.

Mit Bernd und Jörg Borgmann hat mittlerweile die dritte Generation das Zepter in der Hand und führt das fortschrittliche Traditonsunternehmen in die Zukunft. Und diese sieht für das Unternehmen sehr gut aus, was der Umzug im Juni 2011 in das neue, deutlich größere Autohaus an der Hervester Straße 130 unterstreicht. In dem mordernen Car-Center findet der Kunde neben dem bewährten Borgmann-Service und der gesamten Produktpalette der Adam Opel AG mittlerweile auch alle Modelle der Hersteller Toyota und Hyundai - mit entsprechendem Service, versteht sich.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.