Grundschulkinder ließen sich für die Natur begeistern – Waldjugendspiele in der Hohen Mark

Anzeige
Auf Holzscheiben bahnten sich die Schüler einen Pfad durch das Moor. (Foto: Bludau)
Dorsten: Hof Punsmann |

Lembeck. Am Dienstagvormittag ging es für sieben Klassen von drei Grundschulen raus in die Natur. Für sie wurde der Unterricht aus dem Klassenzimmer in die Hohe Mark verlegt.

Die Ranger des RVR Ruhr Grün hatten sich für die diesjährigen Waldjugendspiele etwas ganz Besonderes überlegt. Unter Federführung von Manuela Ortenstein wurden in und um den Hof Punsmann in Lembeck ein Parcours aus zehn Stationen aufgebaut. An diesen Stationen wurde von den Viertklässlern unter anderem Wissen über Wald, Tiere und Natur abgefragt.

"Natur erleben"

Genauso wichtig waren aber auch Geschicklichkeit, das Arbeiten im Team und Schnelligkeit. „Wir als RVR Ruhr Grün richten die Waldjugendspiele in dieser Form zum ersten Mal aus. Wir möchten den Grundschülern hiermit einen kleinen Einblick in Wald, Natur und Umwelt ermöglichen und ihnen einen positiven Eindruck hieraus vermitteln. Sie sollen in der Natur was erleben und Spaß haben“, erklärte Manuela Ortenstein. 

Quer durchs Moor

Mit viel Begeisterung ging es die für die sieben Klassen von der Grünen Schule aus Barkenberg, der Urbanusschule aus Rhade und der Gemeinschaftsgrundschule aus Sickíngmühle von Station zu Station. Bei dem Wettstreit wurde beispielsweise Wissen über Ameisen, Bienen oder Hunde abgefragt. An anderen Stationen wurde Holz auf Zeit gestapelt, ein angenommener Brand mit einer Wasserspritze gelöscht oder auf Holzscheiben durch eine Moorfläche gelaufen. Unter lautem Jubel und mit eifrigen Anfeuerungsrufen machten die Mädchen und Jungen gut mit. Die besten drei Klassen bekamen kleine Preise.

Das sind die Sieger der Waldjugendspiele:

1. Platz: Urbanus Grundschule Klasse 4a / Exkursion mit den Rangern
2. Platz: Urbanus Grundschule Klasse 4b / Unterricht mit derFörsterin

3. Platz: Grüne Schule Klasse 4c / Figur aus Holz



Quelle: Bludau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.