Heizöltank illegal im Lembecker Wald entsorgt / Polizei sucht Zeugen

Anzeige
Dorsten: Heidener Straße |

Passanten entdeckten am Donnerstagnachmittag einen 1500 Liter großen Heizöltank in einem Waldstück in Lembeck. Der Tank wurde neben der Heidener Straße am Rande eines Parkplatzes von bislang unbekannten Umweltsündern arglos zurück gelassen.

Die alarmierte Feuerwehr Dorsten rückte mit zwei Fahrzeugen an und kontrollierte ob Heizöl ausläuft. Da sich aber nur noch wenig Öl im Tank befand, stellte Einsatzleiter Bernd Schröer schnell fest, dass akut keine Gefahr von diesem Behälter ausging. Auch die Polizei erschien vor Ort und nahm die Ermittlungen in Sachen Verursacher auf. Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzten. Der Bauhof der Stadt muss sich nun um die umweltgerechte Entsorgung des Tanks kümmern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.