Herr der Lüfte für ein paar Minuten ...

Anzeige
Herr der Lüfte für ein paar Minuten ...
Die Greifvögel sind ursprünglich eine traditionelle Ordnung der Vögel. Unter dem wissenschaftlichen Namen Falconiformes wurden die Familien Falkenartige (Falconidae), Habichtartige (Accipitridae) sowie der Fischadler und der Sekretär als jeweils eigene Familie (Pandionidae bzw. Sagittariidae) zusammen in dieser Ordnung zusammengefasst.

Nach neueren Untersuchungen sind jedoch die Falkenartigen nicht näher mit den anderen Greifvögeln verwandt, diese Ordnung ist damit polyphyletisch und daher als Taxon nicht aufrechtzuerhalten.

Als Konsequenz wird der Name Greifvögel (mit dem neuen wissenschaftlichen Namen Accipitriformes) heute nur mehr für die Gesamtheit von Habichtartigen, Fischadler, Sekretär und den in ihrer Stellung revidierten Neuweltgeiern verwendet. Die Falkenartigen wurden in den Rang einer eigenen Ordnung erhoben und erhielten hierfür den traditionellen wissenschaftlichen Namen der Greifvögel, Falconiformes.

Ursprünglich wurden die später als Greifvögel bezeichneten Tiere mit den Eulen unter der Ordnung Raubvögel zusammengefasst, wobei man jedoch die Eulen bereits im späten 19. Jahrhundert als nicht näher verwandt mit den anderen erkannte.

Seit jeher umstritten war die Stellung der Neuweltgeier, die zwischenzeitlich auch bei den Störchen eingereiht wurden. Nach aktueller Auffassung gehören sie jedoch tatsächlich zu den Greifvögeln und bilden das Schwestertaxon aller übrigen ebensolchen, also der Familien Accipitridae, Pandionidae und Sagittariidae.

In molekulargenetischen Untersuchungen im 21. Jahrhundert stellten sich die Falkenartigen als nicht näher mit den übrigen bisher zu dieser Ordnung gezählten Familien verwandt heraus, sondern entwickelten nur durch konvergente Evolution ähnliche Merkmale. Tatsächlich sind sie das Schwestertaxon einer Großgruppe, zu der die Papageienvögel (Psittaciformes) und die Singvögel (Passeriformes) gehören. Daher wurde die in der Einleitung erwähnte Umordnung vorgenommen

Quelle:
http://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&sou...
0
5 Kommentare
18.238
Willi (Wilfried) Proboll aus Kamp-Lintfort | 07.06.2013 | 15:23  
16.139
Manfred Kramer aus Dorsten | 07.06.2013 | 15:39  
59.313
Hanni Borzel aus Arnsberg | 07.06.2013 | 20:27  
55.269
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 07.06.2013 | 20:47  
16.139
Manfred Kramer aus Dorsten | 08.06.2013 | 11:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.