Rosskastanie am Wappenbaum muss gefällt werden

Anzeige
Dorsten: Wappenbaum Wulfen |

Im Zentrum von Wulfen steht innerhalb der dortigen Grünanlage der allseits bekannte Wappenbaum. Dort wachsen auch eine Reihe von sechs größeren Rosskastanien. An einer dieser Bäume hat sich im unteren Bereich des Stammes ein Pilzbefall entwickelt.

Es handelt sich hier einerseits um den Samtfußrüblings, der hier eine Weißfäule verursacht, als auch als Folgepilz der Hallimasch, der ein sehr starker Fäuleerreger ist und einen schnellen Holzabbau verursacht.

Aufgrund der Stärke des festgestellten Befalls und der Erwartungsprognose wird diese Kastanie in der nächsten Woche gefällt und der Stubben ausgefräst. Eine Nachpflanzung ist zunächst nicht vorgesehen, die betroffenen Vereine, als Pflegepaten der Anlage, wurden über den Vorsitzenden des Heimatvereins, Hannes Krümpel, im Vorfeld informiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.