Sturmtief fordert die Feuerwehr: Dutzende Einsätze

Anzeige

Gestern zog das Sturmtief Christian über Dorsten hinweg und hinterließ seine Spuren.

Die Dorstener Feuerwehr musste zu etlichen Einsätzen ausrücken, dabei war vor allem der Dorstener Norden betroffen. So auch in Barkenberg. Hier stürzte ein Baum auf die Fahrbahn und blockierte sie. In der Straße Am Gecksbach fiel der Baum um. Die Feuerwehr rückte an und zerlegte die Äste mit der Kettensäge. Nach gut 30 Minuten war die Fahrbahn wieder frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.