Sturmtief Xaver fordert auch in Dorsten die Feuerwehr

Anzeige

Der Sturm Xaver sorgte am Donnerstagabend auch in Dorsten für Einsätze von Polizei und Feuerwehr. Schwerpunkt der Sturmeinsätze war dabei Hervest Dorsten.

Hier kam es zwischen 18.30 und 19.30 Uhr gleich zu vier Einsätzen. Durch den starken Wind fielen dabei Bäume in Stromleitungen, auf Straßen und Radwegen. Unter anderem auch auf den Brauckweg. Hier blockierten gleich zwei Bäume die Straße. Neben der hauptamtlichen Wache musste auch der Löschzug Hervest 1 ausrücken. Mit Hilfe der Kettensäge wurde hier unter anderem eine massive Birke zerkleinert und zur Seite geräumt. Die Straße war für rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.