Guter Jahresabschluss für Dorstener Arbeitsmarkt

Anzeige

Dorsten. Im Agenturbezirk Dorsten ist die Arbeitslosigkeit im Dezember erneut leicht um 14 auf 3.137 Personen gesunken. Die Arbeitslosenquote, berechnet auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen, konnte sich bei 8,0 Prozent festigen und lag damit um 0,1 Punkte über dem Vorjahreswert.

„Mit einem weiteren Abbau an Arbeitslosen konnte das Arbeitsmarktjahr 2016 in Dorsten mit einem positiven Schlussakkord beendet werden“, freut sich Geschäftsstellenleiter Tim Trewer über die aktuellen Entwicklungen. Die gute Konjunkturlage und das florierende Weihnachtsgeschäft hätten noch einmal für einen erfolgreichen Endspurt gesorgt. Trewer erwartet für die nächsten zwei Monate erst einmal steigende Arbeitslosenwerte, die aber den Witterungsbedingungen im Winter geschuldet seien. Für den Verlauf des Jahres 2017 wird es nach Ansicht des Arbeitsmarktexperten entscheidend darauf ankommen, in wie weit der Flüchtlingsstrom auf den regionalen Arbeitsmarkt durch sinkende Arbeitslosenzahlen der einheimischen Bevölkerung kompensiert werden kann.

Die Verteilung der arbeitslos gemeldeten Personen stellte sich innerhalb der Rechtskreise SGB III (Agentur für Arbeit) und SGB II (Grundsicherung) folgendermaßen dar:

Bei der Agentur für Arbeit Dorsten (Rechtskreis SGB III) waren im Dezember 682 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet, neun mehr als im November (+1,3 Prozent), jedoch 19 weniger als vor einem Jahr (-2,7 Prozent). 2.455 Kunden waren beim Jobcenter Dorsten (Rechtskreis SGB II) gemeldet, 23 (-0,9 Prozent) weniger als im November. Im Vergleich zu Dezember 2015 waren es 86 Menschen mehr (+3,6 Prozent).

Die Anzahl an Arbeitslosen ist keine feste Größe. Vielmehr gab es auf dem Arbeitsmarkt wieder viel Bewegung. Mit insgesamt 550 Personen meldeten sich 22 mehr arbeitslos als im Vormonat. Im gleichen Zeitraum beendeten 560 Menschen ihre Arbeitslosigkeit, 24 mehr als im November.

Die Arbeitskräftenachfrage in Dorsten entwickelte sich folgendermaßen: Im Monatsverlauf konnten 83 neue Arbeitsstellen entgegengenommen werden, 15 weniger als im November, jedoch neun mehr als im Dezember des letzten Jahres. Der Bestand an Arbeitsstellen liegt mit 394 um 28 Stellen unter dem Niveau des Vormonats und um 14 Stellen unter dem von Dezember 2015. Besonders gute Jobchancen haben derzeit Friseure, Berufskraftfahrer sowie gewerbliche Fachkräfte (Elektriker, Tischler, Sanitär-Heizung-Klima) und medizinisch-pflegerisches Personal.

Für die Meldung neuer Stellenangebote steht allen Dorstener Unternehmen der Arbeitgeber-Service Dorsten unter folgender kostenfreier Rufnummer zur Verfügung: 0800/ 4 5555 20.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.