Mercaden: Richtfest als Meilenstein

Anzeige
Bürgermeister Tobias Stockhoff: "Ich sehe in der Handelsvielfalt dieses neuen Shopping-Centers eine große Chance für die Dorstener Innenstadt, sich zukunftsfähig aufzustellen." Fotos: Borgwardt
Dorsten: Mercaden/Lippetor |

Ein Meilenstein für die Mercaden: Auf der Baustelle am Westwall wurde am Dienstag das Richtfest für das künftige Einkaufszentrum gefeiert. Ein knappes Jahr nach der Grundsteinlegung ist der zweigeschossige Rohbau des Shoppingcenters errichtet.

Unter Anwesenheit von rund 200 Gästen aus Wirtschaft und Politik und den zahlreichen beteiligten Bauarbeitern wurde die Richtkrone feierlich aufgezogen. „Wir freuen uns, dass die Bauarbeiten voll nach Plan laufen“, freute sich der Investor Herbert Krämer. Bürgermeister Stockhoff bedankte sich für die Geduld der Dorstener Bürger, die wegen der Baustelle doch einige Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen mussten. Für Dorsten sei das Zentrum aber eine wichtige Investition in die Zukunft, betonte er. Eröffnung ist im März 2016.

Ab März 2016 bietet das Shoppingcenter seinen Besuchern mit seinen 50 Läden auf insgesamt rund 12.500 m² Verkaufsfläche Handel, Dienstleistungen und Gastronomie, die sich auf zwei Etagen verteilen. Den Besuchern stehen rund 420 Parkplätze zur Verfügung. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln lassen sich die Mercaden schnell erreichen.

Die Joint-Venture-Partner OFB und hkm streben ein mittel- bis hochwertiges Preissegment mit kleinen, mittleren und großen Ladenflächen an.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.