Politikberater Werner Weidenfeld zu Gast in der VHS

Wann? 02.03.2017 19:00 Uhr

Wo? VHS, Im Werth 6, 46282 Dorsten DE
Anzeige
„Politikberater Nummer Eins” Werner Weidenfeld. Foto:Tagesschau
Dorsten: VHS |

Dorsten. Am Donnerstag, 2. März um 19:00 Uhr, ist der Politikberater und Direktor des Centrums für angewandte Politikforschung zu Gast in der Volkshochschule.

Schuldenkrise, Flüchtlingskrise, Brexit: Die EU ist angeschlagen wie nie zuvor. „Europa erodiert von innen“, warnt der Politologe Werner Weidenfeld. Er fordert die verantwortlichen Politiker auf, eine Zukunftsidee für Europa zu entwickeln.

Denn vor allem junge Leute können mit dem Hinweis, dass Europa ein ganz großes Friedensprojekt nach dem Zweiten Weltkrieg und ein ökonomisches Erfolgsprojekt war, nicht mehr gebunden werden. Sie wollen wissen, wie ihr Europa in Zukunft politisch-kulturell verfasst sein soll, wie es in zehn Jahren aussehen wird.

Der 2007 zum „Politikberater Nummer Eins” gewählte Weidenfeld hatte unter anderem eine Professur an der Gutenberg-Universität Mainz, an der Sorbonne in Paris und an der Universität München. Dort hat er den Lehrstuhl für Politische Systeme und Europäische Einigung inne.

Der Eintritt beträgt 10,00 €.
Telefonische Anmeldungen unter VHS-Tel.: 02362 / 664161.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.