Senioren-Union wählt neuen Vorstand

Anzeige
Foto von der Jahreshauptversammlung der CDU Senioren-Union Dorsten. (Foto: Privat)

Dorsten. Der Stadtverbandsvorstand der CDU Senioren-Union wurde am 21. März neu gewählt.

Alle 36 stimmberechtigten Mitglieder wählten Heidi Vogler für weitere zwei Jahre zu ihrer Vorsitzenden. Zuvor hatte Frau Vogler in einem umfassenden Rückblick das ereignisreiche Programm der letzten zwei Jahre Revue passieren lassen. Ob in die historische Römerstadt Xanten, zum unterirdischen Weihnachtsmarkt nach Valkenburg/Niederlande oder in die beliebte Ferienregion Kufstein, alle Reisen der SenU waren ausgebucht und erfreuten sich großer Beliebtheit. Jede der Fahrten wurde von Altbürgermeister Lambert Lütkenhorst am Steuer begleitet. Damit war nicht nur eine unterhaltsame Reise, sondern auch eine mit Anekdoten und launigen Erzählungen gespickte Führung garantiert.

Im Anschluss an die Wahlen stellte sich CDU-Landtagskandidat Dr. Martin Lange den Mitgliedern und Gästen vor. Speziell bei den Themen Bildung, Innere Sicherheit und Wirtschaftspolitik kam es zu spannenden Diskussionen. Am Schluss der Veranstaltung herrschte Einigkeit, dass die rot-grüne Landesregierung dringend abgewählt werden muss. Der Versammlungsleiter wies ausdrücklich auf die Möglichkeit der Briefwahl hin. Das Wahlbüro Dorsten ist bereits ab dem 18. April, direkt nach Ostern, geöffnet.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzende: Heidi Vogler
Stell. Vorsitzende: Heinz-Georg Schulz und Rudolf Schmidt
Schatzmeister: Barbara Hänsel
Stv. Schatzmeister: Ursula Wolff
Schriftführer: Manfred Brieskorn
Pressesprecherin: Heidemarie Vogler
Beisitzer: Hans Albersmann, Manfred Busch, Lambert Lütkenhorst und Heinz Nothoff
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.