Aktuelle Warnung an Gewerbetreibende und Freiberufler vor unseriösen Werbeanzeigen-Angeboten

Anzeige
Schermbeck: Rathaus |

Aus aktuellem Anlass warnt die Gemeindeverwaltung Schermbeck alle Gewerbetreibenden und Freiberufler vor Vertretern, die mit angeblicher Unterstützung der Gemeinde Schermbeck Gewerbeanzeigen in gemeindlichen Falt-, und Wandplänen, Broschüren, etc. anbieten.

Entsprechende Angebote zum Abdruck von Werbeanzeigen sollten mit äußerster Vorsicht geprüft werden. Es empfiehlt sich (zumindest im Zweifelsfall) vor einer Vertragsunterzeichnung eine Kontaktaufnahme mit der Gemeindeverwaltung Schermbeck (Telefon: 02853 / 910 - 0; Telefax: 02852/910 119; Email: info@schermbeck.de), um zusätzliche Informationen zur Vertrauenswürdigkeit des Angebotes auszutauschen.

"Aus erheblichen Rechtsgründen ist es leider nicht möglich, den Namen und die Anschrift der auf diese Weise werbenden Firmen öffentlich zu machen oder ins Internet einzustellen", so einer erklärende Email der Schermbecker Verwaltung. "Wir bitten daher alle Gewerbetreibenden um Verständnis, dass klare Warnungen mit Namensnennungen zu unserem Bedauern nicht veröffentlicht werden können. Diese Firmen wurden jedoch schriftlich unter Übersendung einer Unterlassungserklärung aufgefordert, zukünftig in ihrer Geschäftskommunikation jegliche Hinweise auf eine Geschäftsbeziehung mit der Gemeinde Schermbeck zu unterlassen."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.