Android-Smartphones von Samsung mit kritischer Sicherheitslücke!

Anzeige
Android-Smartphones von Samsung mit kritischer Sicherheitslücke!
Android-Smartphones von Samsung mit kritischer Sicherheitslücke!

Wie nun bekannt wurde, haben Android-Smartphones von Samsung, hier unter anderem das Galaxy S2 und S3, eine kritische Sicherheitslücke.

Angreifer haben so die Möglichkeit auf den Hauptspeicher des Android-Smartphones von Samsung zu gelangen, um hier alle Daten auszulesen oder auch zu verändern. Über eine manipulierte „App“ könne so auch Schadcode in den Kernel des Android-Smartphones eingeschleust werden, um weiteren Schaden anzurichten.

Diese Android-Smartphones von Samsung sind davon betroffen:
Galaxy - S2, (Exynos-SoCs 4210//4412)
Galaxy - S3, (Exynos-SoCs 4210//4412)
Galaxy - S3 LTE, (Exynos-SoCs 4210//4412)
Galaxy - Tab-Plus,
Galaxy - Note,
Galaxy - Note 2,
Galaxy - Note 10.1

Galaxy - Nexus 10 (Exynos 5250) ist hiervon nicht betroffen.

Samsung selbst hat sich noch nicht zu dieser kritischen Sicherheitslücke geäußert.

Weiter zum Artikel von,

Stefan Beiersmann, http://www.itespresso.de
http://www.itespresso.de/2012/12/17/sicherheitsluc...

und

Michael Lee, http://www.zdnet.com
http://www.zdnet.com/kernel-vulnerability-places-s...

Donnerstag, 20. Dezember 2012
0
9 Kommentare
4.076
Joachim H. Hartung aus Monheim am Rhein | 20.12.2012 | 15:08  
1.270
Reinhold Wunder aus Düsseldorf | 20.12.2012 | 16:18  
5.710
Nichtmehr Hier aus Düsseldorf | 20.12.2012 | 19:15  
16.373
Manfred Kramer aus Dorsten | 21.12.2012 | 12:05  
4.076
Joachim H. Hartung aus Monheim am Rhein | 21.12.2012 | 17:49  
16.373
Manfred Kramer aus Dorsten | 21.12.2012 | 17:56  
16.373
Manfred Kramer aus Dorsten | 22.12.2012 | 08:55  
16.373
Manfred Kramer aus Dorsten | 23.12.2012 | 07:43  
16.373
Manfred Kramer aus Dorsten | 24.12.2012 | 12:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.