Angst vor Terror: Herrenloser Koffer sorgt für Großeinsatz in Dorsten

Anzeige
Dorsten: Gemeindedreieck |

Ein herrenloser Koffer im Bereich des Dorstener Rathauses sorgte am Mittwochmorgen (18. November) für einen Großeinsatz von Polizei und Ordnungsamt.

Der Koffer wurde gegen 06.45 Uhr in einer Unterführung der Halterner Straße von einem Mitarbeiter der Stadtverwaltung gefunden. Die Polizei sperrte daraufhin sofort den Bereich großzügig ab. Hierdurch kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu erheblichen Problemen.

Zur Unterstützung wurden von der Polizei Experten des Landeskriminalamtes angefordert. Diese haben den Koffer zunächst geröntgt und dann geöffnet. Glücklicherweise war er leer. Gegen 10 Uhr wurden die Sperrungen wieder aufgehoben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.