Argumente gegen Stammtischparolen erlernen

Wann? 19.04.2016 19:30 Uhr

Wo? VHS, Im Werth 6, 46282 Dorsten DE
Anzeige
Die Volkshochschule Dorsten. (Foto: Privat)
Dorsten: VHS |

Am Dienstag, 19. April, um 19.30 Uhr hat die VHS, Im Werth 6, Professor Doktor Klaus-Peter Hufer von der Universität Duisburg-Essen eingeladen, um zum Thema „Argumente gegen Stammtischparolen“ zu referieren.



Zurzeit werden im Zusammenhang mit der Flüchtlingsthematik rechte Stammtischparolen laut – und leider auch wieder gesellschaftsfähig. Ihnen begegnet man in unterschiedlichsten Diskussionsrunden. Wer auf sie reagieren will, fühlt sich häufig überrumpelt und überfordert. Wie wirken die populistischen Sprüche? Warum gibt es sie überhaupt? Und was kann ihnen entgegengesetzt werden?

Antworten auf diese Fragen gibt Ihnen die Veranstaltung. Die Erkenntnisse beruhen auf mehrjährigen Erfahrungen mit einem Argumentationstraining gegen Stammtischparolen, das der Referent entwickelt und über Jahre erfolgreich im gesamten Bundesgebiet, in Österreich und der Schweiz durchgeführt hat. Es ist ein Angebot für alle, die dem Populismus, Extremismus und Rassismus, der aus der "Mitte der Gesellschaft" kommt, entgegentreten möchten.

Die Gebühr beträgt 9 Euro, für Schüler 3 Euro.

Telefonische Anmeldungen und Auskünfte unter VHS-Tel.: 02362/664161. Voranmeldungen sind auch auf vhsundkultur-dorsten.de möglich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.