BAHi Die Barkenberger Arbeitslosenhilfe

Anzeige
Die Barkenberger Arbeitslosenhilfe wird aus krankheitsbedingten Gründen den Bereich der Arbeitslosenberatung noch bis voraussichtlich Mitte Mai nicht wieder aufnehmen können. Wir hoffen dann, wieder vollzählig an Bord zu sein. Es werden auch solange die Sprechstunden im Stadtteilbüro, der Bibi am See und dem ev. Gemeindezentrum nicht stattfinden.

Dagegen sind folgende Bereiche nach wie vor aktiv und per Mail erreichbar:
>> Berufsfindungshilfe für Absolventen aller Schulformen;
>> Mobbing bei Azubis am Arbeitsplatz;
>> Hilfe bei Schulproblemen ab der 9.Klasse;
>> Hilfe bei der Suche nach einer Praktikantenstelle

Eine Kontaktaufnahmen kann erfolgen über die folgende Mailadresse:
>> johannes.tischer@unitybox.de

Bei Problemen im Zusammenhang mit der Arbeitslosigkeit, Langzeitarbeitslosigkeit können sich Ratsuchende an den D.A.T. in Dorsten wenden (www.DAT-Dorsten.de). Auf der Homepage sind die Kontaktdaten sowie die Beratungstermine zu erfahren.

Ab Mitte Mai geht es dann wieder voraussichtlich mit allen Bereichen weiter.
Natürlich sind bei uns Rat und Hilfe nach wie vor kostenfrei. Und das bleibt auch so.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.