Die Mülltonnen werden einen Tag früher geleert

Anzeige
Ursula Eickmeier vom Entsorgungsbetrieb weist auf die geänderten Abfuhrzeiten in der Woche vor Ostern hin. (Foto: André Elschenbroich)
Dorsten: EBD |

Wie bereits im letzten Jahr werden auch in der gesamten Karwoche 2013 die Abfallbehälter einen Tag früher geleert, so dass letztlich im Karfreitagsbezirk die Entsorgung schon am Gründonnerstag erfolgt. Diese Regelung gilt für alle Abfallbehälter.

Die Leerungen verschieben sich wie folgt:

In Wulfen, Deuten, Altendorf-Ulfkotte und der Feldmark wird der Montagsbezirk vom 25. März bereits am Samstag, 23. März entsorgt.

Im Dienstagsbezirk Holsterhausen (26. März) kommt die Müllabfuhr schon am Montag, 25. März.

Die Abfallbehälter der Mittwochstour (27. März) in Lembeck, Rhade und Barkenberg werden bereits am Dienstag, 26. März geleert.

Die Donnerstagstour in Hervest und Barkenberg (28. März) wird auf Mittwoch, 27. März vorgezogen.

Im Karfreitagsbezirk in der Altstadt, in Östrich und auf der Hardt (29. März) werden die Abfallbehälter bereits am Gründonnerstag, 28. März geleert.

"Bitte beachten Sie die neuen Termine, da es nicht möglich ist, die Behälter nachträglich zu leeren, wenn sie am Abfuhrtag nicht bereitgestellt wurden," so der Entsorgungsbetrieb in einbem Schreiben.

Der Wertstoffhof, An der Wienbecke 15, hat am Ostersamstag geschlossen. Die Abgabe von Abfällen ist nicht möglich. In der Osterwoche vom 1. April bis 6. April erfolgt die Leerung der Mülltonnen wie in den vergangenen Jahren einen Tag später, so dass letztlich der Freitagsbezirk (5. April) erst am Samstag, 6. April entsorgt wird.

Weitere Informationen erhalten Sie unter den Rufnummern 0 23 62 / 66 56 -01, -03, -04, -05, -12 und -13.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.