Die Winterzeit beginnt: Sonntag werden die Uhren eine Stunde zurückgestellt

Anzeige

Die Umstellung auf die Winterzeit findet jedes Jahr am letzten Sonntag im Oktober statt. In diesem Jahr ist das der 30. Oktober, also der kommenden Sonntag.



Dann werden die Uhren um 3 Uhr um eine Stunde auf 2 Uhr zurückgestellt. Man "gewinnt" also über Nacht eine Stunde am Wochenende dazu. Die Umstellung von Winter- auf Sommerzeit wurde in den meisten Ländern Europas 1977 eingeführt, Deutschland zog im Jahr 1980 nach. Auslöser für die Zeitumstellung war unter anderem die Ölkrise von 1973. Über Sinn oder Unsinn der Zeitumstellung streiten sich sich die Geister. Wie ist Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.