Dorstener Gesundheitstag 2016 - „Richtig vorbeugen – Vorsorge, Gesundheit, Lebensqualität.“

Wann? 27.02.2016 12:00 Uhr bis 27.02.2016 17:30 Uhr

Wo? Bildungszentrum Maria Lindenhof, Im Werth 6, 46282 Dorsten DE
Anzeige
Günter Aleff (WINDOR), Bernd Sauerwein-Fox (VHS), Nina Türck (St. Elisabeth-Krankenhaus), Dr. Wilhelm Gross-Wege (Ärztlicher Direktor) und Dr. Stefan Möllhoff (Facharzt für Urologie). (Foto: Rüdiger Eggert)
Dorsten: Bildungszentrum Maria Lindenhof |

St. Elisabeth-Krankenhaus und Volkshochschule laden gemeinsam das achte Mal zum Dorstener Gesundheitstag ein, der am Samstag, 27. Februar im Forum der Volkshochschule Dorsten, Bildungszentrum Maria Lindenhof, in der Zeit von 12 Uhr bis 17.30 Uhr stattfindet. Unterstützt wird der Aktionstag, der unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Tobias Stockhoff steht, erneut durch die Dorstener Wirtschaftsförderung WINDOR.



Prävention ist das Gesundheitsthema, das in aller Munde ist. Richtig vorbeugen und vorsorgen kann nachweislich helfen, insbesondere ernsthafte Krankheiten frühzeitig zu erkennen oder sie erst gar nicht entstehen zu lassen. Ein gesunder und durchaus genussvoller Lebensstil mit ausreichender körperlicher Bewegung, wiederholten Phasen der Entspannung sowie einer vielseitigen und ausgewogenen Ernährung tragen ebenso zu Gesundheit und mehr Lebensqualität bei wie sinnvolle Vorsorgeuntersuchungen, die Krankheitsentwicklungen rechtzeitig erkennen und diesen entgegenwirken können.

Beim achten Dorstener Gesundheitstag dreht sich in den Vorträgen wie auch beim Rahmenprogramm alles um dieses wichtige Thema. Durch die Veranstaltung führt auch in diesem Jahr wieder der Leiter der Dorstener Volkshochschule, Bernd Sauerwein-Fox.

Wie in den vergangenen Jahren wird der diesjährige Gesundheitstag begleitet von einem attraktiven Informationsmarkt im VHS-Foyer. Neben Infoständen der Veranstalter, der ortsansässigen Krankenkassen und vieler anderer Anbieter bietet der Gesundheitstag als besonderes Highlight einen kostenfreien Gesundheitscheck für die Veranstaltungsbesucher. Auf diejenigen, die sich daran beteiligen, warten am Ende der Veranstaltung nicht nur wichtige Erkenntnisse in puncto Gesundheit, sondern auch attraktive Preise, die natürlich erst am Gesundheitstag verraten werden. Der Gesundheitscheck kann in der Zeit von 12 Uhr 16 Uhr wahrgenommen werden.

Offiziell eröffnet wird der Dorstener Gesundheitstag 2016 um 13 Uhr durch Bürgermeister Tobias Stockhoff.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.