Feldenkrais für Schulter, Nacken und Augen

Wann? 02.07.2016 10:00 Uhr bis 02.07.2016 16:00 Uhr

Wo? Paul Gerhardt Haus, An der Landwehr 63, 46284 Dorsten DE
Anzeige
Dorsten: Paul Gerhardt Haus | Wie beeinflusst unser Blick unsere Bewegungen in Schultern und Nacken? Einer Schätzung zufolge haben wenigstens zehn Prozent der Bevölkerung mindestens einmal im Leben mit verspannungsbedingten Nackenschmerzen zu tun, die das gesamte Bewegungssystem betreffen können. Dabei kommt es mitunter auch zu einem mehr oder weniger steifen Nacken und eingeschränkter Beweglichkeit im Allgemeinen. Denn in ihrer Funktion gestörte Muskeln verkürzen sich und können die Mechanik am Hals und anderen Regionen im Körper empfindlich beeinträchtigen. Die Rede ist hier auch von myofaszialen und funktionellen Beschwerden.

In einem Feldenkrais-Workshop am Samstag, 2. Juli, werden die möglichen Ursachen erforscht, die im täglichen Bewegungsmuster liegen können.

Die Teilnehmer erfahren wie kleine Bewegungen die individuellen Wahrnehmungen im Schulter- und Nackenbereich sowie des gesamten Bewegungssystems beeinflussen können.

Der Workshop läuft von 10 Uhr bis 16 Uhr und wird vom Feldenkrais-Lehrer Manuel Reetz im Paul-Gerhardt-Haus, An der Landwehr 63, geleitet. Die Gebühr beträgt 35 Euro. Zusätzlich können Interessierte auch Einzelstunden bei dem Kursleiter buchen.

Weitere Informationen und Anmeldung im PGH, Tel.: 02362/71161 und auf pgh-dorsten.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.