Lembecker bekommen metergenaue Hinweisschilder auf Ausfahrt der A 31

Anzeige
Die Hinweisschilder sind metergenau

Lembeck. So mancher Autofahrer, der auf der Autobahn 31 von Borken in Richtung Dorsten Lembeck unterwegs ist, wird wohl zweimal hingeschaut haben.

Derzeit gibt es nämlich bis auf den Meter genau ausgerechnete Angaben auf zwei Autobahn-Abfahrt-Hinweisschildern. Da sich in diesem Bereich eine Baustelle befindet, hat sich die Ausfahrt Lembeck der A 31 ein wenig geändert und somit auch die Entfernung auf den Hinweisschildern der Abfahrt. Das die Meterangaben aber nicht gerundet sondern auf den Meter genau hier aufgedruckt wurden, ist bisher wohl einmalig in Deutschland. Auch der Pressesprecher Markus Miglietti von der Autobahnniederlassung Hamm, zu der auch Autobahnmeisterei Dorsten gehört, hat so etwas noch nicht gesehen. „Da hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen, der uns durchgegangen ist. Wir haben mit der Einrichtung und Beschilderung der Autobahnbaustelle ein Ingenieurbüro beauftragt. Doch bei der Überprüfung der mehr als hundert Seiten Dokumente, ist uns Dies durchgegangen. So kam es dann, dass die Schilder ganz präzise Angaben bekommen haben. Normalerweise werden nur Angaben verwendet, die auf 10 Meter gerundet sind.“, erklärt Markus Miglietti. Und weiter: „Wir hatten jetzt diesbezüglich sogar eine Baubesprechung, wo entschieden wurde, diese Angaben wieder zu ändern und gerundete Meterzahlen zu verwenden.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.